PHILOSOPHIE

Kur, Therapie, Prävention, gesunder Schlaf

Ausgehend von einem ganzheitlichen Ansatz steht Ihre Gesundheit im Mittelpunkt all unseres Tuns. Das Zusammenspiel von ärztlicher Betreuung, fachkundiger kurmedizinischer Behandlung, einer gesunden Ernährung und behagliches Wohnen im Hotel-Ambiente, verbunden mit der Ruhe und Naturidylle des Bad Faulenbacher Tales, sind der beste Weg zur Gesundheit.

  • Ambulante Badekuren und Heilkuren
  • Stationäre Sanatoriumskuren
  • Vorsorge und Rehabilitationskuren

Unser Haus ist zugelassen bei allen gesetzlichen Krankenkassen für ambulante und stationäre Kurmaßnahmen sowie zur Direktabrechnung von Rezepten der jeweiligen Kostenträger.

Das Sanatorium Wiedemann ist eine nach §111 SGB V, nach § 107 II SGB V sowie nach § 30 GewO staatlich anerkannte private Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtung mit Versorgungsvertrag und untersteht der Aufsicht des Gesundheitsamtes Marktoberdorf.


INDIKATIONEN

In unserer Kur- und Therapieabteilung werden schwerpunktmäßig folgende Krankheitsbilder behandelt:

  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen, insbesondere der Wirbelsäule und der Gelenke
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Erschöpfungszustände
  • Erkrankungen der Haut und der Atemwege
  • Regeneration
  • Gynäkologische Erkrankungen
  • Stoffwechselstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Postoperative Nachbehandlung
  • Psychovegetative Syndrome

KURANWENDUNGEN

Heublumensack, Moorauflagen, Naturmoor-Behandlungen, kalte Wickel. Physikalische Therapie nach Kneipp: Wechselarm- und Fußbad, medizinische Bäder, Kneipp‘sche Güsse. Medizinische Massagen, Bindegewebsmassagen, Lymphdrainage, Kranken-gymnastik (Einzelbehandlung und in der Gruppe), Elektrotherapie, Inhalation.

GRUPPENTHERAPIE

Gymnastik, Nordic Walking, Rückenschule, progressive Muskelentspannung. Das Behandlungsprogramm wird von unserem Kurarzt individuell und entsprechend Ihrem Krankheitsbild zusammengestellt und von unserem staatlich geprüften Therapeutenteam (Physiotherapeuten / Med. Bademeister und Masseure) verabreicht.


ABRECHNUNG

Ambulante Badekuren
Direkte Abrechnung der Behandlungskosten mit der Krankenkasse, abzüglich des gesetzlichen Eigenanteils von 10%.

Sanatoriumskuren über Beihilfe
Beihilfefähiges Sanatorium gemäß § 6 und 7 BHV sowie § 107 II SGB V. Die Kosten des Aufenthaltes und der Kuranwendungen werden dem Patienten detailliert in Rechnung gestellt. Für die Kuranwendungen werden die Sätze der Bundesbeihilfe zugrunde gelegt. Diese senden wir Ihnen gerne zu.

Reha- bzw. SanatoriumKuren über Krankenkasse oder Post
Vorsorge- und Rehabilitationskuren nach §§ 23, 40 SGB V. Der Pflegesatz wird von uns direkt mit der jeweiligen Krankenkasse abgerechnet. Wahlleistungen sind vom Patienten vor Ort selbst zu bezahlen.

Rezepte
Kassenrezepte werden angenommen und abzüglich des gesetzlichen Eigenanteils in Höhe von 10% direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Privatrezepte sind vor Ort zu begleichen.


PRÄVENTION UND GESUNDER SCHLAF

Diese Form der Gesundheitsvorsorge wird immer beliebter. Zahlreiche Krankenkassen, insbesondere Betriebskrankenkassen bezuschussen Präventionsaufenthalte mit bis zu € 160,00. In diesem 4 bis 7-tägigen Aktivurlaub gibt es viel Bewegung, Entspannung und praktische Tipps für zu Hause.

Wir bieten Kurse in Nordic Walking, Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule und progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Dazu gibt es interessante und wohltuende, teils kostenlose Zusatzleistungen wie z.B. Massagen oder Kneippanwendungen...
und jede Menge Spaß in der Gruppe. Fragen Sie nach bei Ihrer Krankenkasse.